Die versteckten Gefahren im Müll

Müll ist umweltschädlich, das ist klar. Doch einige Gefahren sind immer noch recht unbekannt. Eine Schau der versteckten Übeltäter: Im Untergrund, in der Luft, im Orbit und in Nachbars Lumpi.

Tatort Heu

Bild 1 von 7

So gerne der Hund auch auf der Wiese spielt - wenn sein Häufchen ins Heu gelangt, wird es gefährlich. Schuld ist ein Parasit im Hundekot, den sich der Pfiffi zum Beispiel durch infiziertes Frischfleisch einfangen kann. Richtig schädlich kann der Erreger allerdings für Rinder werden, die das verseuchte Heu fressen – und dann Fehl- und Totgeburten erleiden können. Beim nächsten Gassi-Gehen also besser an Tüten für die Hinterlassenschaft denken. (Foto: Diane Plattner)

Von Theresa von Bischopink und Jonas-Erik Schmidt.

Auch interessant:

> Wie eine Plattform vergessene Pfandflaschen zum Geschäft macht