Couture aus Müll

Die Berliner Modedesignerin Andrea Schelling entwirft die Kleider, in denen die Glamour-Fraktion über die roten Teppiche von Filmfestspielen und Gala-Bällen flaniert. Die Kreationen haben dabei vor allem eine Funktion: Die Aufmerksamkeit auf die Trägerin zu lenken. Einige von Andrea Schellings Entwürfen erreichen diesen Effekt mit ungewöhnlichen Mitteln.

Von Marielle Sterra.

 

Mehr gute Ideen zur Wiederverwertung von Müll finden Sie hier:

> Müllmode – ein Selbstversuch!

> Die Recyclingprinzessin

> Des einen Müll, des anderen Schnäppchen

> Wohin mit den alten Klamotten